ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Betadine® Intimdusche:Mundipharma Medical Company
Vollst. FachinformationDDDHeatmap anzeigenDrucken 
Gal.Form/Ther.Gr.Zusammens.Eigensch.Pharm.kinetikInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Anw.einschr.Unerw.Wirkungen
Interakt.Überdos.Sonstige H.Swissmedic-Nr.Stand d. Info. 

Zur lokalen Desinfektion im Vaginal- undPerinealbereich 

Zusammensetzung

Wirkstoff: iodum 10 mg ut povidonum iodinatum.

Hilfsstoffe: aromatica, excip. ad solutionem pro 1 ml.

Eigenschaften/Wirkungen

Siehe Betadine Basisinformation.

Pharmakokinetik

Bei der Anwendung der Betadine Intimdusche wird ein gewisser Anteil des aus dem Povidon-Iod-Komplex freigesetzten Iods durch die Haut und Schleimhaut resorbiert. Über das Ausmass der Resorption (v.a. durch die erkrankte Schleimhaut) können keine Aussagen gemacht werden. Nach der Anwendung kann eine Erhöhung der Iodkonzentration im Serum gemessen werden. Ebenfalls lässt sich im Urin eine erhöhte Iodausscheidung feststellen.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Vaginitis verursacht durch
Mischinfektionen;
unspezifische Infektionen;
Pilzinfektionen (Candida albicans), auch nach Antibiotika- oder Steroidtherapie;
Trichomonaden-Infektionen.
Zur antiseptischen Vaginalspülung.
Zur Prophylaxe und Therapie von Infektionen im Intim- und Analbereich.

Dosierung/Anwendung

Betadine Intimdusche ist gemäss ausführlicher Anleitung (Abbildungen) in der Packungsbeilage anzuwenden.

Therapeutische Vaginalspülung
1× täglich anwenden. 2 Dosierkappen Betadine Intimdusche in die Faltenbalgflasche geben und mit lauwarmem Wasser langsam bis zum Gewindehals auffüllen.
Als Richtwert für die Behandlungsdauer kann im allgemeinen von 14 Tagen ausgegangen werden. Die Therapie kann jederzeit begonnen und falls erforderlich auf drei Wochen ausgedehnt werden.

Antiseptische Vaginalspülung
1-2× wöchentlich durchführen. 1 Dosierkappe Betadine Intimdusche in die Faltenbalgflasche geben und mit lauwarmem Wasser langsam bis zum Gewindehals auffüllen.
Die Therapie ist während der Periode nicht zu unterbrechen.
Irrigator auf Faltenbalgflasche aufschrauben und Inhalt durch leichtes Schütteln gut mischen. Irrigator in die Vagina einführen. Durch Zusammenpressen der Faltenbalgflasche langsam in die Vagina sprühen. Zusammengedrückt herausziehen. Ca. 5 Minuten einwirken lassen, dann äusseren Intimbereich gründlich mit Wasser abspülen.

Desinfektion im Intim- und Analbereich
Die Anwendung erfolgt, je nach Intensität des Infekts oder des Infektionsrisikos, ein bis mehrmals täglich. 3 Dosierkappen Betadine Intimdusche in die Faltenbalgflasche geben und mit lauwarmem Wasser langsam bis zum Gewindehals auffüllen.
Mit der Applikationskappe verschliessen und Inhalt durch leichtes Schütteln gut mischen. Durch Linksdrehung der Spitze wird die Applikationskappe geöffnet. Inhalt der Faltenbalgflasche im Sitzen (Bidet, Toilette, Badewanne) oder im Stehen (Duschbecken) über den Intim- und/oder Analbereich verteilen.
Um eine ausreichende antiseptische Wirkung zu erzielen, soll Betadine Intimdusche mindestens 1 Minute lang einwirken. Anschliessend kann der behandelte Bereich mit Wasser abgespült werden.
Nach der Anwendung Faltenbalgflasche, Dosierkappe, Irrigator resp. Applikationskappe mit warmem Wasser gründlich spülen.
Die gebrauchsfertige Verdünnung der Betadine Intimdusche sollte erst unmittelbar vor Gebrauch hergestellt werden. Nicht verbrauchte Reste von Betadine Intimdusche sind wegzugiessen.

Anwendungseinschränkungen

Siehe Betadine Basisinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Siehe Betadine Basisinformation.

Interaktionen

Siehe Betadine Basisinformation.

Überdosierung

Siehe Betadine Basisinformation.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit
Bei Raumtemperatur aufbewahren (15-25 °C).
Weitere Hinweise siehe Betadine Basisinformation.

IKS-Nummern

34287.

Stand der Information

März 1993.

2018 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home